Die Legende vom armen Kleintier man stelle sich ein niedliches Kleintier vor, wie es in seiner Höhle sitzt und auf Futter wartet, weil es zu faul ist, selbst zu suchen und zu klein und blöd zum jagen. Irgendwann verhungert es. Macht nix. Kann passieren, das Erdhörnchen weiß es fürs nächste mal.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  die jungen Blöden
  Gästebuch
  Kontakt

   Meine Stammcommunity, echt toll da!
   remember a great time!
   die Band in der ich kreische



http://myblog.de/suicidemind

Gratis bloggen bei
myblog.de





Über

ein Wort
nur eins, dass Menschen kennen lässt,
wer an welchem Ort,
den Tod besiegt.

vereint in mir ein tiefes Lachen
und eine Träne

doch grau in grau, das bunte Leben,
verlebt, vergangen, blühend schwarz
im Zwiespalt leb ich sterbend
für den Geist, der weltlich
scherben spuckt

ein Wort, zwei Silben,
viel zu lang, es zu begreifen,
doch kurz genug es auszusprechen,
ohne Sinn,
den Grund dafür
sich auszuloten.

ein Wort, dass alle Trauer in sich trägt,
das Hass und Liebe
durch sich selbst nach außen bringt,
dass durch bloße Existenz,
in jedem Wesen fest behaftet bleibt,
das Wort, die Freude.



Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung